Mit Tieren in den Urlaub

Wenn Sie  mit ihrem Vierbeiner ins sonnige, südliche Ausland fahren) - sofern die Corona bedingten Reisebeschränkungen es denn zulassen...), denken Sie bitte neben der für die Einreise vorgeschriebenen Impfung (meistens Tollwut) auch an die möglicherweise wichtige Vorbeugung gegen die verschiedenen Reisekrankheiten, die durch Stechmücken, Sandfliegen, Stechfliegen, Zecken etc. übertragen werden können und sich als sehr unangenehmes Urlaubsmitbringsel erweisen können. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an ungiftigen Präparaten, die man bei Bedarf auch kombinieren kann, um alle Lästlinge fern zu halten.

Daher bitte rechtzeitig vorher einen Termin zur Reiseprophylaxe für Ihren Liebling vereinbaren !